Deine Traumreise

Deine Traumreise führt Dich in einen Erotik Shop. Dort wartet bereits eine wunderschöne Lady auf Dich. Sie errät Deine Sehnsüchte und verwandelt Dich nach und nach in ihre perfekte Zofe. Du wirst geschminkt und frisiert und musst zu ihrem Gefallen verführerische Dessous und High Heels tragen. Sie ergötzt sich an Deiner Erregtheit…..” also genau das Richtige für meine kleine Sklavenzofe.

Ich steckte meine angehende “Zofe” in den engen Latexbondagesack, dazu kam noch eine Augenbinde und ein paar gute Kopfhörer. Um dabei jederzeit den Stand der Geschichte überprüfen zu können, hatte ich noch einen zweiten Kopfhörer angeschlossen. So konnte ich zwischendurch in die Hypnose hinein hören und mit entsprechender Stimulation die Illusion noch intensivieren.

So in Latex gehüllt überliess ich meinen Sklaven der sehr erotisch-sonoren Stimme von Meine Stimme. In den nächsten Minuten wurde mein Sklaven in eine tiefe Entspannung geführt und durchlebte Wellen an erotischen Gefühlen. An seiner Atmung konnte ich dabei erkennen, dass er einerseits nicht einschlief sondern vielmehr ein sinnliches Wechselbad erlebte und an seiner grossen “Klitoris” konnte ich den sexuellen Stand erkennen.

Das sinnlich-geile Lächeln nachdem ich meinem Sklaven, Entschuldigung der Zofe, den Kopfhörer, Augenbinde und den Latexbondagesack abgenommen hatte sprach für den sexuellen Spass den “sie” dabei gehabt hatte.

Das diese erotische Hypnosen eine Person nun ungewollt über die momentane Lust hinaus beeinflussen könnte, ist nicht möglich. Was die Entspannung betrifft, so ist diese sehr angenehm und die erotische Geschichte ist, sofern sie sich mit der eigenen Vorliebe etwas deckt, schön und erotisch. So als erotischen Spass zur Entspannung zwischendurch eine schöne Sache und eine strenge Herrin darf ihren Sklaven ja auch mal mit sanfteren Sachen überraschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.